Aufholjagd der Vierten reicht nicht für einen Punktgewinn

Veröffentlicht von VolkerP am 06.10.2020 - 22:02 Uhr

Die 4. Herren bleibt auch nach 3 Spielen ohne Punktgewinn in der Kreisliga. Im Heimspiel gegen die TS Hoykenkamp hieß es am Ende knapp 5:7, nachdem die Vierte zwischenzeitlich schon mit 1:6 zurückgelegen hatte.

Nur Markus Steineker konnte im ersten Durchgang sein Spiel gewinnen, die beiden Ersatzleute Tim Prüssel und Volker Pügner waren bei ihren 5-Satz-Niederlagen gegen Vater und Sohn Vogel immerhin nah dran an einem Erfolgserlebnis. Als Markus danach sein zweites Einzel ebenfalls im fünften Satz verlor, stand es schon 1:6. Aber dann lief es plötzlich für die SG: Rolf Kuhlmann, Rolf Heinrichs und Tim Prüssel konnten durch relativ glatte Siege auf 4:6 verkürzen und es kam tatsächlich noch einmal kurz Spannung auf. Ein Unentschieden war ja noch möglich. Leider verlor Jörg Olejnik aber gegen Stefan Vogel, so dass Volkers Erfolg im letzten Einzel gegen Jürgen Hensel nur noch Ergebniskosmetik war.

Letztendlich war Hoykenkamp gerade mal 1 Satz und 7 Bälle (!) besser. Bitter für die Vierte, die nun erst am 02.11. wieder antreten muss. Gegner ist dann der Aufsteiger TSV Großenkneten II. 

 

Spiel-Informationen

Datum Begegnung Ergebnis
05.10.2020
SG Jahn/DTB IV - TS Hoykenkamp I
Kreisliga DEL/OLL (Herren)
5:7
[click-tt]